Es gibt gute Gründe...

...den Verband binationaler Familien und Partnerschaften zu unterstützen. 

  • Sie möchten in einer vielfältigen Gesellschaft leben, in dem Menschenrechte, Solidarität und Offenheit gelebt und verteidigt werden.
  • Sie leben selbst binational. 
  • Sie finden die Arbeit des Verbandes zu Mehrsprachigkeit, Antirassismus, binationales Familienleben wichtig. 
  • Sie haben positive Erfahrungen in der Beratung durch den Verband gemacht.
  • ...

Menschen, die unseren Verband bereits unterstützen

Thomas Gittel

Während meiner aktiven Jahren im "Verband binationaler Familien und Partnerschaften" in den 90er und frühen 2000er Jahren (Gruppe Frankfurt, Leschiak Frankfurt) habe ich sozusagen in vorderster Front erleben können, wie unverzichtbar der Verband nicht nur für die Binationalen und Migranten in Deutschland ist, sondern dass er auch wirkliche "Grundsatzarbeit" zum Leben in einer modernen Gesellschaft leistet. Ich unterstütze die Arbeit des Verbandes auch weiterhin, weil sie in Zeiten ungeschminkten Rassismusses nötiger denn je ist und weil ich in meinem Gastland noch einmal deutlich vor Augen geführt bekommen habe, woran es einer Gesellschaft mangelt, wenn es keine hörbare Stimmer für die Belange derjenigen gibt, die sich nicht zu schade dafür sind, einen Kulturkreis zu bereichern.

Christian Mappala

Trainer, Coach

 

"Mein Wunsch ist es, dass Menschen ein gutes Leben leben können. Häufig jedoch finden sich Menschen auf Grund irgendeines meist optischen Merkmals ausgegrenzt. Der Verband setzt sich seit über 40 Jahren dafür ein, dass Deutschland für seine Vielfalt Strukturen schafft, die es jedem Menschen, jeder Familie und jeder Partnerschaft ermöglicht dieses gute Leben zu leben. Deshalb bin ich beim Verband."

Sascha Sauer

Trotz anerkannter Ehe konnte meine Frau nicht mit mir zusammen in Deutschland leben. Denn wegen der Auflagen zum Ehegattennachzug erhielt meine Frau keine Einreiseerlaubnis. Der Umgang in den Behörden, aber auch mit anderen Menschen in der Gesellschaft war durch Vorurteile und Ablehnung geprägt. Das Misstrauen gegen unsere Liebe war groß. Dabei gibt es nur einen ganz kleinen Unterschied: Wir sind zusammen Binational. Durch die Beratung im Verband wurden uns Hoffnung gegeben. Das Verständnis und die Unterstützung der Mitglieder war für uns überwältigend. Dank der Beratung fanden wir einen Weg, wie meine Frau und ich als Ehepartner gemeinsam in Europa zusammenleben können. Aber wir haben schnell gemerkt, dass der Verband viel mehr ist, als eine Beratungsstelle für binationale Ehepaare, die bei der Bewältigung beim Ehegattennachzug hilft. Es ist ein Ort an dem wir so akzeptiert sind, wie wir nun mal eben sind. Mit unseren Problemen und Sorgen, aber auch unseren Wünschen und Hoffnungen. Wir sind auf immer Dankbar dafür.

Petra Shakya

Ich unterstütze den Verband, weil der Verband verlässlich und kompetent unsere binationalen Anliegen nach Außen vertritt. Und weil es „Innen“, in den Räumen des Verbandes, unter den Mitgliedern, auf den Veranstaltungen immer guten und solidarischen Austauch gibt, gegenseitiges Kennenlernen und neue-Ideen-spinnen. Das ist uns als Familie sehr viel Wert!"

Lina Siri

Interkulturelle Trainerin, Coach

 

 

„Beim Verband bin ich Mitglied, weil dieser Vielfalt lebt und sich für die Wertschätzung aller Menschen in unserer demokratischen Gesellschaft proaktiv einsetzt. Er ist eine unverzichtbare Stimme und wirkt u.a. in politische Gremien hinein, um die Interessen derer zu vertreten, die die Gesellschaft in Deutschland bunter und vielfältiger macht. Eine solch wichtige Arbeit unterstütze ich von ganzem Herzen.“


Ghasem Spili

Trainer für besondere Kinder und Jugendliche

 „ Ich bin Mitglied im Verband, weil es ein Ort ist, an dem ich mich mit Menschen austauschen kann, die verstehen, was es heißt binational zu sein. Hier kann ich mich mit meinen Fähigkeiten einbringen, mich austauschen und interessante Informationen zu einer Gesellschaft in kultureller Vielfalt finden. Gemeinsam können wir etwas bewegen – sind als Gruppe voller konstruktiver Ideen, Fähigkeiten und Möglichkeiten, um das Zusammenleben in Deutschland erfolgreich zu gestalten.“    

Werden auch Sie Mitglied!

Wir freuen uns auf Sie! Werden Sie Teil einer starken, vielfältigen Gemeinschaft, die Menschenrechte, Freiheit und Solidarität lebt und verteidigt.

Zur Mitgliedschaft